Spassegger-Theater Kisslegg e.V.

„Der Erlebnisurlaub“

2002/0325.12.02 - 04.01.03 Lustspiel in drei Akten von Wolfgang Kynaß

Der Bauer und Hausmann bietet traditionelle "Ferien auf dem Bauernhof" an. Doch die Gäste bleiben aus. Da kommt die Tochter des Hauses mit Ihrem Mann tanzend und gut gelaunt von einer Mexiko-Reise zurück. Sie brauchen natürlich frisches Geld und haben eine Idee, Erlebnisurlaub anzubieten. Mit Hilfe von Freunden wollen sie vor allem weiblichen Gästen und bürogeschädigten Männern intensive Erlebnisse und Abenteuer in Natur bieten. Franz sieht die Chance seiner erfolgreichen Frau Agrarökonomin auch einmal einen Erfolg vor die Nase zu knallen. Unter den ersten Gästen vermutet er den Chef seiner Frau und er hegt den verdacht, dass sie mit ihm ein Verhältnis hat. Die scheinbar gemütliche ländliche Idylle stört auch ein sportlich weiblicher Gast, denn plötzlich joggen alle Männer und laufen dieser Gabi hinterher. Die neuen Gäste bringen die eingefahrenen zwischenmenschlichen Beziehungen gehörig durcheinander. Höhepunkt eines Überlebens-Abenteuers im Wald ist ein Überfall, von dem niemand weiß, ob er echt oder inszeniert war. Die Gäste kommen ohne Kleider und Wertgegenstände zurück. Die Komplikationen steigert zu dem noch ein Dieb. Jetzt schlägt die Stunde des Dorfpolizisten Alois. Doch schließlich klärt sich alles bei einer Rangelei zwischen dem "gehörnten" Franz und dem vermeintlichen Liebhaber seiner Frau, Theodor auf. Ein Erlebnisurlaub, der dem Dieb teuer zu stehen kommt, den andern Gästen aber auch neue und echte Erlebnisse nicht nur für ihr Liebesleben verschafft!

Spieler und Helfer

Franz Huber Bauer, Hausmann Horst Kriegel
Gerlinde Huber seine Ehefrau Manuela Joos
Sabine Maier deren Tochter Katja Mauch
Thomas Maier ihr Ehemann Wolfgang Stockschläger
Josef Haeberle Knecht Bernd Frey
Lisa Niedlich Magd Heidi Kübler
Erich Dieten Jäger und Fischer Georg Maier
Theodor Kienle Gast Hans-Jürgen Schmid
Gabi Kienle seine Tochter Petra Kopf
Alois Weber Polizist Alfred Feierle
Regisseur Adolf Heinrich
Souffleur Adolf Heinrich
Maske Verena Joos
Bühnenbau Wolfgang Stockschläger, Wolfgang Evers
Tontechnik Stefan Winkler, Markus Natterer
Beleuchtung Adolf Woidschützke
Bühnenbild Wolfgang Netuschil
Organisation Egon Boneberger, Sibylle Braun, Georg Dolhaniuk
2009 - 2018 Spassegger-Theater Kisslegg e.V.